Freitag, 20. Februar 2015

Stilmöbel - Hermann Rülke - period furniture

1966*


...begann Rülke mit einer neuen Serie: "Stilmöbel"
... Rülke started with a new series of period furniture.


Sammlung Borbeck


Wohnzimmer, Esszimmer, Schlafzimmer - das ganze Puppenhaus konnte mit Stilmöbeln eingerichtet werden. Natürlich nahm Rülke hier einen bestehenden Möbelstil der Erwachsenenwelt auf.
Livingroom, dinigroom, bedroom - sets were available. Rülke was copying the trend of that time.




1960 Anzeige in "Schöner Wohnen"

Stilmöbel  -  was für ein Stil eigentlich?
Laut Duden ist ein Stilmöbel ein "als Imitation eines früheren Stils hergestelltes Möbelstück".
In der folgenden Anzeige wird der Rülke-Stil "altdeutsches Wohnzimmer" genannt.
Aber auch englische oder französische, italienische... Stilmöbel aus verschiedenen Epochen konnte man damals wie heute kaufen. Diese Mode, sich mit Repro-Möbeln aus vergangenen Zeiten einzurichten, hat eine sehr lange Tradition.


 Anzeige im VEDES-Katalog 1968

Das interessante ist im Rülke-Stil-Wohnzimmer der hochmoderne Kamin als Kontrast. Ansonsten muss ich gestehen, dass ich Stilmöbeln nichts abgewinnen kann und ich sie nur der Vollständigkeit halber vorstelle.
The striking fact about this period room is the very modern fireplace.
I confess that this period style is not my world and I only present it to be thorough.


 
Das passende Schlafzimmer, sogar noch fixiert im Original-Verkaufskarton.
A matching bedroom - still fixed in its original sales box. 

 Sammlung Katharina



Auch "Stilmöbel" aus der Gründerzeit wurden von Rülke angeboten. Heute werden sie manchmal fälschlicherweise für die ähnlich aussehenden Puppenmöbel aus der Zeit um 1900 gehalten.
This set was made at the end of the 60s by Rülke as well - another period style, reviving the time around 1900 - do not mistake them for the really antique pieces.

 Zu dieser Möbelwelle gehörte bei Rülke in dieser Zeit auch ein großes Angebot an Bauernmöbeln. Neu ist nur die Verkaufsverpackung, die ganz eindeutig bei Modella kopiert wurde.
There were far more sets imitating old German farmhouse interiors though. This sales box looks like the spitting image of a Modella room box, doesn't it?


* Thank you, Rebecca (see commentary)!

Kommentare:

  1. Oh wow, it was Rülke that made them! I found the living room set in a Demusa ad in the Australian toy trade journal in December 1966, so you can take the year of production back one -
    http://rebeccascollections.blogspot.com.au/2013/05/toy-journals-and-catalogues-at-national.html Great to see them in colour.

    AntwortenLöschen
  2. Thank you, I already corrected it in the post. And read your post again...

    AntwortenLöschen