Sonntag, 21. Februar 2016

1980er Tante-Emma-Laden - 1980s mom-and-pop grocery store



Ein "Tante Emma" Kaufladen aus den 1980er Jahren? Wie kann das?
Zu dieser Zeit waren die kleinen Kaufmannsläden um die Ecke doch eigentlich schon ausgestorben. Die Kinder spielten mit kleinen Plastik-Supermärkten, schoben kleine Einkaufswagen durch den Selbstbedienungsladen zur Kasse am Ausgang.
A mom-and-pop grocery store of the 1980s? How is this possible?
Had they not all died during the 1960s? Shouldn't children play with little supermarkets at that point? Pushing little trolleys through a self-service shop?
Perhaps the old-fashioned shop was a nostalgic reminder of the past? Of times when shopping meant to have a chat with the seller, even to buy sth and pay at the end of the month for it?




Was war aus dem Selbstbedienungsprinzip, dem modernen Supermarkt geworden? War es schon Nostalgie, die sich im Kinderzimmer zeigte?
Oder lebte Tante Emma doch noch weiter, zum Beispiel in Form der kleinen familiengeführten türkischen Lebensmittelläden bei mir im Ruhrgebiet?
Geschichte Tante-Emma-Läden und ihre heutigen Nachfolger in Osnabrück


Der Laden wird aus Plastikteilen zusammengesteckt, er ist nicht mehr ganz vollständig, aber die vorhandenen Teile sind nicht beschädigt.
The plastic parts of the shop are plugged together. Some parts are missing though.


Der Maßstab ist etwas zu groß für die Puppenstubenpuppen, deshalb kommen die großen Biegepuppen aus der DDR aus den Sechziger Jahren hier mal zum Einsatz. Soweit ich weiß stammen sie aus der Arnstädter Puppenmanufaktur "Hedler". 
The scale is a little bit bigger than the usual 1:10 or 1:12 of dolls houses. That is why these slightly larger flexible dolls from the 1960s make their appearance. They were presumably made in East Germany by the Arnstädter Puppenmanufaktur "Hedler" at the end of the 1960s.


Wie immer haben die ursprünglichen Süßigkeiten aus den Kaufmannsläden nicht überlebt und ich habe sie durch heutige Naschereien ersetzt.
As usual the original sweet contents of the grocery shops was eaten a long time ago. I filled the boxes with sweets of today.


Die Rückseite des Ladens. 
Behind the shop


Abbildungen vom Karton
The box

"Stabile Kunststoffausführung, Kaugummiautomat mit echter Funktion, Waage, Schokoladenständer, 5 Körbe, div. Regale, 2 Schubladen. Ohne Kaufladenfüllung."
Hersteller: KÖHLER

Hier handelt es sich um eine traditionsreiche Spielzeugfirma, die vor allem Sammlern von Blechspielzeug bekannt sein dürfte, Georg Köhler, Nürnberg, GKN. 1932 gegründet, stieg man Mitte der Sechziger auf Plastik um, stellte 1997 aber die Produktion ein.

Etwa zur selben Zeit wie vom Tante-Emma-Laden hatten sie auch ein Puppenhaus und Puppenmöbel aus Plastik im Programm.

The producer is a traditional toy firm, Georg Köhler, Nuremberg, founded in 1932, famous for its tin toys, switching to plastic in the 1960s and resigning in 1997.

Kommentare:

  1. Ich erinnere mich, dass ich in meiner Kindheit in den 80ern eine Kinderpost hatte. Vom Design und Aussehen war sie sehr ähnlich. Natürlich gelb, der ganze Aufbau erinnert mich sehr daran. Vielleicht war sie ja auch von Köhler. Ich habe sie immer sehr gemocht. Leider ist sie nicht mehr vorhanden.

    AntwortenLöschen
  2. Grins, habe gerade mal bei Ebay recherchiert. Ich habe sie tatsächlich gefunden. Und sie war von Köhler!

    AntwortenLöschen