Mittwoch, 20. Juli 2016

Zirkuspuppen - Baps - Circus puppets


In den Puppentheatern von Edith von Arps und Hilde Bartel wurden in den Fünfziger Jahren nicht nur Märchenstücke oder Kindergeschichten aufgeführt. Sehr viele Figuren stellen Zirkusmitglieder dar, vom Zirkusdirektor bis zur Seiltänzerin, von livrierten Helfern bis zu den vielen verschiedenen Clowns, gibt es unzählige bunte Versionen.

During the fifties the puppet theatres made by Edith von Arps and Hilde Bartel came to life not only by fairy tales and nursery rhyme puppets. Many characters were taken from the circus world.

 
shown by the friendly permission of the American ebay seller 

Clowns, Seiltänzerin und Trapezkünstlerin (?) 
Clowns, tightrope dancer, trapeze artist (?)

Die Theaterspielfiguren sind an Stäben mit Metallgewichten montiert. Der Kopf ist nicht fest mit dem Körper verbunden, er kann also hin und her bewegt werden. Auch der Körper ist nicht an die Stange geklebt, d.h. der mittlere Clown kann durch hin- und herschieben des Körpers seinen Hut lüften, denn seine Handschuhe sind am Hut festgeklebt.

The puppets are guided along with a rod and are running in a groove, cut into the floor of the stage.The head of the puppet is attached to a wire ending in a small metal disk. The head is not firmly attached to the body so that it can be moved separately. That means the clown is able to lift his hat which is fixed to his hand.


Es gibt erstaunlich viele Spielmöglichkeiten mit den Theaterpuppen, jede ist anders. Hier kann man den linken Clown nur hin und herschieben, der schwarze Clown kann seinen Hut heben und da der Stab nur durch sein rechtes Bein geht, hängt das linke Bein lose und kann durch Bewegung lustig hin und her geworfen werden. Dasselbe gilt für den Clown rechts. Die Seiltänzerin ist im Gegensatz dazu eine Biegepuppe, deren Rumpf am Stab befestigt ist.
Some puppets have both legs around the wire, see the clown on the left, and others have the wire inside one leg so that the other one is hanging loose and can be thrown in the air.
The tightrope dancer's wire is only in her body and not in her leg.


Wunderschöne bunte Gesichter und Kostüme
Colourful faces and costumes


Die Seiltänzerin hat ihr Schirmchen verloren.
The tightrope dancer has lost her umbrella.



Dies ist die Verpackung aus den Fünfziger Jahren, die man am häufigsten sieht. Wobei "häufig" vielleicht irreführend ist, denn Baps-Theater werden nicht gerade oft in Auktionshäusern angeboten.
Auf der Zeichnung sind fast alle Figuren aus dem Zirkus - wobei ich den Seehund gerne mal sehen würde. Oben rechts ist übrigens Rotkäppchen.
Ich vermute, dass alle Packungen die Puppen für ein Märchen plus einiger Extra-Figuren beinhalteten. Und dabei waren immer Zirkuspuppen.
Außerdem enthielt die Schachtel Pappkulissen für das entsprechende Märchen. Das Holztheater-Gehäuse musste man wohl extra kaufen oder es gab eine andere Verkaufsschachtel.

 The box of the fifties Baps puppet theatre which you see most offen.
It contained cardboard scenery for the wooden theatre cabinet and an assortment of dolls for perfoming one or two plays. And in all boxes which I have seen there were always some circus puppets. 
On the cover are three of them - I really would like to see the seal playing with the ball - and there is only one puppet from a fairy tale, Little Red Riding Hood.


Mein Karton enthielt diese Puppen plus der Kulissen für "Rotkäppchen". Die 5 Figuren links gehören zu Rotkäppchen (Jäger, Wolf, Großmutter, Rotkäppchen und Mutter), dazu Teufel, Clown auf Pferd, Katze und Maus. Ich frage mich, in welchem Stück ein Teufel vorkommt...

My box was filled with the characters of this fairy tale, too, and with a clown on a horse, a devil, a cat and a mouse. I wonder for which plays they were intended.


Der Clown auf dem Pferd konnte unabhängig vom Pferd bewegt werden.
The clown could be moved separately from the horse.


Wer die Baps-Puppen noch nicht kennt - 
habe ich alle meine bisherigen Beiträge zusammengefasst. 

You do not know Baps dolls?
I wrote about them.


 
Und allen, die ebenfalls Baps-Puppen sammeln, und sich darüber austauschen möchten, empfehle ich eine aktive Facebook-Gruppe mit im Moment 55 Mitgliedern, deren Gründerin das einzige Buch über Baps-Puppen geschrieben hat, Nancy C. Felix-Moore. Hier zeigen vorwiegend amerikanische Sammlerinnen ihre Bilder und diskutieren eifrig. Wer einen Facebook-Account hat und ein bisschen englisch versteht, für den lohnt es sich bestimmt, sich in der geschlossenen Gruppe anzumelden.


This is the name of a facebook group of collectors. The founder is Nancy C. Felix-Moore who wrote the only book about the topic. If you are a collector, too, join!

Kommentare:

  1. What an amazing set! The figure on the horse is surely a cowboy with a gun? although I can't enlarge the photo which shows just those two. I think the fringed trousers are what we call in English 'chaps' - leather leggings. Cowboys are often shown with a red scarf around the neck, too - I am not sure about the hat, though.

    AntwortenLöschen
  2. I used to think he belongs to a story with a cowboy but then I realized that the trousers under the "leather leggings" have red and white stripes like all the other clowns. That is why I think he is part of the many different Baps clowns I have already seen on the internet.

    AntwortenLöschen