Sonntag, 30. Oktober 2016

Heute auf der Puppenbörse


 


 



 Und schon wieder ist ein Jahr vorbei,
wieder konnten wir auf dem Ratinger Museumsmarkt Spielzeug aus vergangener Zeit
auf 120 Verkaufstischen entdecken, bestaunen, anfassen, kaufen.


 




Mal was anderes als immer nur Eb.y!
Gleichgesinnte treffen, sich mit den diesjährigen 44 Anbietern austauschen -
zum Beispiel mit mir,
denn auch ich hatte wieder einen Stand und verkaufte Puppenmöbel aus meiner Sammlung.




Am Stand von Barbie-Sammlerin Bettina Dorfmann.





Im Regionalfernsehen wird auch über die Börse berichtet.


Und hier sind noch 11 Fotos von der Rheinischen Post



Dienstag, 25. Oktober 2016

Lampionfest - Feinmetall - Lampion party


Foto: Ausstellung "Träume werden wahr"

Die leuchtende Lampionkette gab es in mehreren Ausstattungspaketen. Im Ausstellungskatalog "Traumwelten" sieht man eine ältere und umfangreiche Packung, in der die Lampions auf Miniatur-Terrassenmauern angebracht sind. 
A chain of lampions with electricity which can be found in different combinations. The party shown on the picture above is an older one. It came with several pieces to form the boundery of a terrace.


Traumwelten der Fünfziger Jahre



 Ich bekam die Lampionkette in der Originalverpackung, in der aber nur die Lichterkette enthalten war. Der Text auf der Packung weist auch nicht speziell auf Puppenhäuser hin, wie in der obigen Packung ("Im Puppengarten ist Lampionfest"), man konnte die Lampions also auch für andere Dekorationszwecke nehmen.
I got it with the box and there were no other accessories. The text on the box does not refer to dolls houses, perhaps it was intended for numerous possibilities of decoration. 



Auf der Rückseite ist aber noch das Preisschild und der Herstellungsort zu sehen, also wirklich DDR, wahrscheinlich aus den 60ern.
 However, it confirms the land of origin, the GDR, possibly the 60s.



Wer war die Herstellerfirma und was hat sie sonst noch hergestellt?


Feinmetall - REKORD (ab 1972) - VERO (später)

1939 von Herbert Rülke in Eppendorf, Sachsen, gegründet.

Licht ist Freude

In der DDR gab es nur zwei Firmen, die Puppenhausbeleuchtung herstellten:
"Feinmetall" in Eppendorf und Rudolf Süß in Annaberg-Buchholz (gegr. 1943)






Sammlung Gronau


"Welche Freude werden die Neuheiten der Feinmetall-, Holz- und Metallspielwarenfabrik Eppendorf, die elektrischen Puppenstubenlampen, Radios, Kamine, Transformatoren, Schalter und viele andere erregen."
Aus: Neue Zeit, 11.9.1954




Sammlung Borbeck



In der Zeitung "Neue Zeit" vom 6. März 1958
wird unter der Überschrift:
Die Liste der Wünsche wäre lang . .

. . . wenn wir im „Petershof" ein Kind mithätten 

von einem Besuch auf der Leipziger Messe berichtet.

"Bei der Privatfirma Feinmetall Herbert Rülke, Eppendorf/Sa. stauen sich die Besucher, um die Kollektion von — Puppenstubenleuchten anzusehen. Da gibt's außerdem vom Kamin über Oefen, Radios, Kühlschränke und beleuchtete Schachtische alles, was meine Tochter zur  Modernisierung ihrer Puppenstube sich schon lange wünscht. Wobei mir allerdings der Gedanke kommt, es ist gut, daß ich sie nicht mithabe, denn ich fürchte, die Liste ihrer Wünsche für den bevorstehenden Geburtstag wäre lang, sehr lang." 





Sammlung Katharina


Sammlung Katharina


Sammlung Borbeck

Sammlung Gronau


 Sammlung Anna Setz

Sammlung Katharina

 
 Sammlung Anna Setz

Sammlung Katharina

Sammlung Katharina

Sammlung Katharina

Sammlung Katharina


 Sammlung Anna Setz




Sammlung Borbeck



www.puppenhausmuseum.de


Sammlung Gronau

Sammlung Anna Setz