Dienstag, 22. März 2011

Die Siebziger im Puppenhaus - The Seventies in dolls houses


Im Juli 2008 erschien im "Trödler" ein farbenfroher Artikel über die 70er Jahre in der Puppenstube, wobei es der Friseursalon von Modella sogar auf die Titelseite schaffte.
In July 2008 there was a colourful article in a German second hand and collectors magazine about the seventies in dolls houses. The wonderful Modella hair dresser's even succeeded to appear on the cover of the magazine.


Viele bekannte deutsche Puppenmöbelhersteller aus dieser Zeit kommen darin vor, Hennig, Fuchs, Modella, Crailsheimer, Altmann, VERO, sowie Mattel, Brio and Lundby.
Many wellknown German manufactors of that time were featured: Hennig, Fuchs, Modella, Crailsheimer, Altmann, VERO, and some foreign firms as well: Mattel, Brio and Lundby.


9 Seiten lang schwelgt man in den grellen Farben der 70er. Bodo Hennig bildet sicher den Schwerpunkt des Artikels. Einige interessante deutsche Hersteller dieser Zeit sind nicht dabei, z.B. JEAN, Kibri, Elka, deren Puppenhäuser ich hier schon gezeigt habe bzw. noch zeigen werde.
9 pages to indulge in the glazing colours of the 70s. The main focus is on Bodo Hennig - bravo! Some interesting german firms are missing though, e.g. JEAN, Kibri or Elka. Dollhouses of these three I have shown - or will show -  on my blog.


Der Artikel ist von Jörg Bohn, der auch durch die Sammlerseite www.puppenhausmuseum.de bekannt ist, wo man auch viele Informationen und Fotos dieses Artikels findet. Ich bin vielleicht altmodisch, aber der komprimierte und schön zusammengestellte Bericht auf Papier gefällt mir besser...
The article is written by the collector Jörg Bohn who also maintains the website http://www.puppenhausmuseum.de/
where you can find all those information and photos, too. Perhaps I am oldfashioned but I like the article on paper much more...

Kommentare:

  1. Übrigens ist das Heft (Juli 2008) beim Verlag noch vorrätig und kann dort für kleines Geld auf folgender Seite
    http://www.gemiverlag.de/jahrgaenge_troedler.php
    bestellt werden.
    An dieser Stelle einmal vielen Dank an das Sammlermagazin Trödler, das auch solchen Randthemen üppigen Platz einräumt und danke Dir für die nette Besprechung meines Artikels! Viele Grüße Jörg

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für den Hinweis, Jörg!
    Ich habe sofort zugeschlagen und mir ein Heft bestellt!

    AntwortenLöschen
  3. Den Artikel hatte ich eher per Zufall entdeckt und mir geht es wie dir, ich mag das alles sehr gerne auf gutem alten Papier im Zeitschriftenformat! Ich finde J. Bohn hat auch einen wirklich klasse Artikel geschriebnen, der von Anfang bis Ende interessant und gut geschrieben ist.

    LG, Nicola

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jörg und Puppenstubensammlerin,

    ich danke Euch beiden für den Hinweis und die sehr interessanten Internetseiten.

    Ich habe mir das Heft jetzt bestellt. Auf den Artikel bin ich schon sehr gespannt.

    Liebe Grüße von Sylvia

    www.sylvias-puppenhaus.de

    PS: Ich konnte beim Profil meine Internetseite nicht angeben!

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt steht sie auf einmal doch drin :-).

    AntwortenLöschen