Donnerstag, 19. November 2015

Besuch der Sammlung - Anna Setz - Collection

An einem regnerischen Novemberabend traf sich unser Sammlerkreis mal wieder, um die
Sammlung Anna Setz in der Nähe von Dortmund zu bestaunen.
On a rainy November evening our collectors' circle met again at the Collection of Anna Setz. 


 Aus Platzmangel sind viele der Schätze gut verstaut, aber jedes Mal erwartet uns eine besondere Präsentation. Wegen der frühlingshaften Temperaturen hatten sich bei niemandem winterliche oder weihnachtliche Gefühle eingestellt und so gab es zwei für uns aufgebaute Szenen aus der Freizeitkultur: 
ein Ausflugsziel mit Peddingrohr-Karussell und Rattan-Sitzgelegenheiten, Spielgeräten ...

Most of the collection is safely stored away because of space issues but each time we come a special treat waits for us. Because of the warm November temperatures we admired two late autumn scenes of the 50s and 60s.

 ... einer Theke...

Toy counter, 
combination plastic and aluminium materials, supplied with 3 miniature glasses and bottles in an attractive colourful box


"Die Kindertheke"



 ... und einer alten Litfasssäule aus Plastik, die auf Ausflugsziele in der DDR hinweist.
Advertising for holiday destinations in East-Germany on a plastic pillar.

Hier ist noch ein weiteres Foto der >>>Theke für einen Biergarten
Und hier die Werbung für das Puppenkarussell von 1954
von der Firma >>> F. Otto aus Coburg
Ads above are for the toy counter and the roundabout





 Der andere spätherbstliche Ort zur Freizeitgestaltung ist ein Campingplatz, auf dem das Puppenzelt mit Zubehör von "Korbi", d.h.
Karl Schreiter, Annaberg-Buchholz 2 (Erzgebirge),
aufgebaut ist - sogar Luftmatrazen gehören zur Originalausstattung.
Daneben steht ein sehr rarer Campingwagen, hergestellt von Moritz Gottschalk Ende der 1960er Jahre.

The second scene takes us to a camping park of the 60s, perhaps near a lake? 
A tent with many accessories and the original box and surprisingly a wooden camping car made by Moritz Gottschalk at the end of the 60s.



Wieder bekam ich Gelegenheit, noch viele schöne Fotos zu machen, von denen ich in späteren Posts bestimmt noch mehr zeigen werde. Aber hier schon mal eine Auswahl.


 Rot-Weiß
Erzgebirgische Puppenmöbel und Zubehör, der Barwagen wurde von >>>Edmund Müller hergestellt.
Red and white - wooden furniture made in the Ore Mountains, the drinks cabinet was made by Edmund Müller.


Der Zeitungshalter ist ebenfalls selten zu sehen.
Old and tiny wall holder for newspapers and journals made of wood. 


Eine EMS-Küche aus Holz und Plastik von Mitte der 1960er.
Kitchen by EMS, VEB Niedersaida.


Besonders schön ist der Küchenstuhl.
Terrific wooden kitchen chair of the mid-60s by EMS.
Hier ist ein Foto der kompletten Stube von >>>Moritz Gottschalk


Und natürlich meine Lieblingspuppen, die Cacos.

Fast wie eine Modenschau von respektablen Damen aus der ersten Hälfte der Dreißiger Jahre.
Looks like a catwalk of the 30s - so many respectable ladies made by Fritz Canzler und Franz Hoffmann, called CaHo before WWII.

Die Knickerbocker-Herren sind von Anfang bis Mitte der Fünfziger.
Catwalk for mid-50s men, Caco dolls, all wearing the same kind of felt trousers.

 

Die Schürzen-Mode änderte sich abrupt gegen Ende der Fünfziger.

Die Dame links ist mir ein kleines Rätsel - ist der Kopf ein Versuchsmodell? Diese Kopfform, diese Frisur ist einzigartig.
Apron catwalk


Auch für mein neues Forschungsgebiet, die Puppenhausleuchten, konnte ich viele Bilder mit nach Hause nehmen.
German Dolls house lighting firms




Diese beiden Modelle sind aus aus den 50ern,
Hersteller: Albert Richter in Philippsburg/Baden, eine traditionsreiche Firma aus Sachsen, die nach dem Zweiten Weltkrieg in den Westen übersiedelte. In Meerane/ Sachsen firmierte sie unter Max Hahn. Später nannte Richter seine "elektrischen Kleinbeleuchtungen" auch "Hahn Spielzeug-Leuchten" mit dem ovalen Logo eines Hahns vor einem leuchtenden Weihnachtsbaum.


Modelle aus der DDR von "Feinmetall", Eppendorf. Die zweite große Firma für Puppenstubenlampen in der DDR war nach dem Krieg nur noch Rudolf Süß.

"Feinmetall", Eppendorf

"Feinmetall", Eppendorf

Aren't they cute? I am always expecting them to start walking any minute...

"Feinmetall" Holz- und Metallspielwarenfabrik Herbert Rülke, Eppendorf


Und hier kommen noch zwei schöne Ergänzungen zu meinem
 >>>letzten Beitrag über die BECO-Leuchten:



BECO - stylisches Lochmuster in 4 Farben, für die Decke und für den Nachttisch.


BECO
noch ein Lampenset für Nachtschränkchen.

Mehr Fotos aus der >>> Sammlung Anna Setz
The Anna Setz Collection >>> flickr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen