Freitag, 28. November 2014

Teiche für Puppenhäuser - Ponds for dolls houses


Ist es ein Teich?
Ist es ein Planschbecken, was in diesem alten Bilderbuch so deutlich in Szene gesetzt wird? Manchmal wird es in alten Wohnzeitschriften auch als Wasserbecken bezeichnet.

Wasser im Garten gab es von der Vogeltränke bis zum großen Schwimmbecken.
 Schon 1958 konnte man "fixfertige Eternitgefäße" in eine beliebige "Gartenpartie" einsetzen, mit ein paar Pflanzen umgeben und schon war der "netteste Wasserplatz" vorhanden, wie die Bausparer-Zeitschrift "Das Haus" schrieb. Sogar Plexiglas gab es schon für die Zierbecken im Garten und im Haus.


Welche Puppenhaushersteller hatten denn einen Teich als dekoratives Element in ihrem Programm?
Viele Albin-Schönherr-Häuser habe ich festgestellt, zwei Häuser von Bodo Hennig, einige VEB-Grünhainichen-Puppenhäuser. Die Plastik-Bungalows von Häfner und Krullmann gehören Anfang der 60er auch dazu. Von Moritz Gottschalk habe ich auch zwei Modelle gefunden.

Wer hat noch andere Häuser mit Wasserbecken?

Is it a pond? Is it a pool? A water basin?
Already in 1958 you could buy "readymade basins"
to install in any garden section,
surrounded by a few plants they would make
the "nicest water place"
 - quoted from a house and garden magazine. 
Which dollshouses of the 50s and 60s had a pool though?
Look what I found:

Hersteller: VEB Grünhainichen



Landhaus 1959


Constanza 1961
Nicht in allen Constanza-Versionen ist ein "Freischwimmbecken" enthalten, nur in "Constanza 2" - obwohl es eher wie ein Planschbecken aussieht.

Die beiden oberen älteren Häuser haben wohl dasselbe Teichmodell.

Libelle um 1961

Dieser Teich ist ein Rätsel für mich. Auf einem Katalogfoto von 1961 hat das Haus keinen Teich - da hat es aber auch keine Treppe zur Dachterrasse. Es gab also mindestens 2 Versionen von Libelle. Diese Version mit Treppe habe ich erst zweimal gesehen, dieses Foto stammt aus der Sammlung www.puppenmuseum.de
Diese beiden Exemplare habe beide einen Teich - aber beide einen anderen. Dieser Teich hier sieht aus wie der aus meinem Bungalow von Albin Schönherr, in dem anderen Haus war ein goldener Teich aus Modelliermasse oder Plastik, also vielleicht ein Selbstanfertigung.


Hersteller: Bodo Hennig




Sammlung Gronau/Sauerland

1959

Hersteller: Moritz Gottschalk



Sammlung: www.puppenhausmuseum.de


Bungalow mit Plastikbecken

Hersteller: Albin Schönherr





um 1964


Aus: "Kultur im Heim"
1964
Sammlung Borbeck


Sammlung Borbeck


Hersteller: VERO



1966
derselbe Teich wie bei Albin Schönherr - es gab sie in blau und gelb



1956

Montag, 24. November 2014

Puppenhaus mit Teich - 1959 Bodo Hennig - dolls house with a pond

Sammlung Gronau/Sauerland


Beim Anblick dieses Fotos fühle ich mich ins Jahr 1959 zurückversetzt. Bodo Hennig hat gerade dieses neue kleine Puppenhaus auf den Markt gebracht. Wie immer zu dieser Zeit dekoriert er es natürlich mit seinen eigenen Puppenmöbeln und mit Erna-Meyer-Biegepüppchen. Und auch dieses Haus hat einen kleinen Teich.

Es ist erst das zweite Mal, dass ich dieses Haus auf einem Foto sehe, und es ist das besser erhaltene. Alte Hennig-Häuser sind eine wahre Rarität. Sie sind zwar nicht so naturgetreu und handwerklich ausgefeilt wie die DDR-Puppenhäuser derselben Zeit, sie sind sogar eher schlicht gestaltet, aber natürlich bieten sie den schönsten Hintergrund für die Holzmöbel von Hennig.

A rare sight: Bodo Hennig's dolls house of 1959.
It is the second one I ever saw on a photo
and the best preserved one.
I am really happy that I can show it here.
Even the additional terrace with the pond 
has survived. My friend has furnished it
with Hennig products of course and
just like on the photo in the catalogue
the house is inhabited by Erna-Meyer-dolls.


Katalogfoto


Das Haus ist nur mit Hennig-Möbeln aus dieser Zeit eingerichtet, deren Farben wunderschön mit dem Inneren harmonieren. Wie man sieht sind die Wände nicht tapeziert und auch die Böden sind ohne Fliesentapete. Es hängen keine Gardinen an den Fenstern. Alles Gründe für den minimalistischen Eindruck der Hennig-Gehäuse.




Der niedrige Küchenschrank mit den runden Abschlussregalen, der hier als Raumtrenner dient, war nie im regulären Programm von Hennig, er gehörte exclusiv in dieses Haus.



aus einem Bilderbuch - um 1961


Die grüne Verzierung, d.h. der Rasen, auf der Terrasse fehlte leider und wurde entsprechend der Konturen der Klebstoffreste ergänzt.

Sonntag, 16. November 2014

Häuser mit Teich - Albin Schönherr - dolls houses with a pond




Letztes Jahr habe ich dieses Albin Schönherr Puppenhaus auf der Puppenbörse in Ratingen gekauft. Ich habe zwar schon einige Schönherr-Puppenhäuser, aber keines mit einem Teich.
(Bis jetzt fällt mir immer noch ein Grund ein, warum ich noch ein Puppenhaus haben muss.)

I bought this dolls house on the museum market in Ratingen last year. I have 3 dolls houses of Schönherr but none of them has a pond. 
(I am very good in finding a reason for buying yet another dolls house.)

Der Teich war nicht der einzige Grund für den Kauf. Das Haus ist noch im Originalzustand, auch das schöne üppige Blumenfenster.
In addition of the pond we have a very colourful flower window.

Je nach Alter des Schönherr-Puppenhauses, sind die kleinen Teiche aus verschiedenen Materialien hergestellt.
The pond is made of wood and bent cardboard.

Gartenidylle aus "Kultur im Heim" 1957

Blumen über Blumen
Flowers, flowers and more flowers.

Das typische Schönherr Fliesenmuster.
The typical Schönherr floor pattern.



Luxushaus mit Teich - Luxury house with a pond

Sammlung Borbeck
Die etwa gleich alte farbenfrohe Luxusversion des oben vorgestellten Hauses:
vier Zimmer, Garage und Teich, Terrasse, Balkon, Außentreppe, Eck-Blumenfenster über zwei Etagen.


Above we saw a little dolls house by Albin Schönherr with a pond - 
now I present the colourful luxury version of that house, made at the same time, the beginning of the 60s: four rooms, garage and pond, terrasse, balcony, outdoor staircase, corner flower window covering two floors.


Im kleinen Haus war der Teich aus Holz und Pappe hergestellt, hier ist die neuere Version aus einem Kunststoff.

Whereas the pond of the last house was made from wood and cardboard
we have now a more modern version made of plastic.

Das Innere:
Altmann Schlafzimmer, Crailsheimer Küche und zwei Wohnzimmer mit gemischten Möbeln.
Schönherr macht es einem wie immer sehr schwer mit der Einrichtung. Die Fensterfronten, die seine Häuser so attraktiv machen, habe den Nachteil, dass kaum Platz zum Stellen unserer Möbel bleibt.

The interior:
Altmann bedroom, Crailsheimer kitchen and two livingrooms with mixed furniture.
Schönherr houses and room boxes are wonderful to look at because of their large and beautiful flower windows BUT the lack of walls makes them difficult to furnish.



The garage.


Schönherr - Fotos auf flickr

Freitag, 7. November 2014

Wohnzimmer - Dregeno - livingrooms for dolls

 Klappsofa - Folding sofa

- die schwer zu erkennende Herstellermarke. Warum? Weil es sich nicht um eine Firma handelt, sondern um einen Zusammenschluss von kleinen Herstellern und Handwerkern - die sogar heute noch existiert >>>www.dregeno.de
Produktkataloge aus dieser Zeit liegen mir nicht vor, also muss aus den gelegentlich in Originalverpackung gefundenen Stücken eine Art Sammlerkatalog für uns zusammengestellt werden.
>>>Hier>>> habe ich schon über Dregeno geschrieben.

Dregeno
>>>here I wrote about the
cooperative of  woodturners, sculptors and 
small manufacturers of toys made of wood.
And as many artisans from the region
joined forces to market their products
it is difficult to tell who made a certain wooden toy.
I believe that Hermann Rülke sold some of his products
under the name of Dregeno.
for nearly a hundred years.

Ein Wohnzimmer, das wahrscheinlich unter dem Namen "Dregeno" verkauft wurde.
A livingroom which was probably sold under the name of "Dregeno".


Sammlung Borbeck



Anzeige von 1963

Diese Uhr ist oft in Dregeno-Originalkartons enthalten, sie wurde aber auch von Wichtelmarke verwendet - ja, die Welt war klein im Spielzeugland Erzgebirge, und das Materialangebot war noch kleiner...

Sammlung: www.puppenhausmuseum.de

Auch eine Sitzgruppe im Original-Dregeno-Karton,
die Sessel gab es aber auch im Original-Rülke-Karton.



 Diesmal weiß ich nicht durch den Original-Karton, dass dieses Wohnzimmer von Dregeno verkauft wurde (gefertigt aber wahrscheinlich von Rülke),

 nein, ausnahmsweise ist der Schrank unten gemarkt.
A cabinet with the brand mark.
Es ist übrigens ein winziges Wohnzimmer, so klein, dass der Caco-Junge schon größer ist.
Für manche Puppenhäuschen dieser Zeit ideal.

Manchmal stößt man auf diesen Dregeno-Stempel, z.B. auch auf Holz-Radios.