Dienstag, 11. Januar 2022

Hausfrauen und Radio - Housewives and radio

Sammlung Inge Michno


Was hörten Hausfrauen Anfang der Fünfziger am liebsten im Radio?

What did housewives like to listen to on the radio in the early fifties?




Da ein Drittel aller HörerInnen Hausfrauen waren,
wurden 1951 und 1953
200 Hausfrauen befragt:

"Entscheiden Sie bitte bei jeder der folgenden Rundfunksendungen,
ob Sie diese Sendung hören würden (...) "

Since one third of all listeners were housewives,
in 1951 and 1953
200 housewives were interviewed:

"For each of the following radio programmes, please decide,
whether you would listen to this programme (...) "

aus meiner Sammlung

aus meiner Sammlung


Welche Arten von Rundfunksendungen gab es?

Anspruchsvolle Musik
Geistliche Musik
Gehobene Unterhaltungsmusik
Volkstümliche Musik
Leichte und Tanzmusik
Vollständige Opern und Operetten

Hörspiele
Bunte Sendungen
Anspruchsvolle gemischte Sendungen
Lesungen
Mundartliche Programme

Nachrichtensendungen
Kommentare
Politische Berichte
Aktuelle Berichte
Wirtschaftliches
Soziales
Gewerkschaftliches
Kulturelles
Allgemeine Wissensgebiete
Landschafts- und Reiseberichte
Kriminalberichte
Sport-Sendungen

Lebensfragen
Speziellere Frauenfragen
Haushalts- und Wirtschaftsführung
Landwirtschaftliches
Unterricht und Steckenpferde
Gymnastik
Gesundheitspflege
Erziehungsfragen
Kinderfunk
Schulfunk




Hausfrauentypen in Bezug auf Kommunikationsmittel


1. Typus: Häuslichkeit

Interesse für Fragen der Haushaltsführung, 
des Ehe- und Familienlebens, Küchenrezepte.
Kein Interesse an Kultur. Deftige Volksmusik und lustige bunte Sendungen.

- Meist Volksschulbildung, geringer Lebensstandard, Ehemann meist Arbeiter.
Lesen keine Zeitung, keine Illustrierte, keine Bücher. -



Sammlung Bruchsal

2. Typus: innere Sammlung

Bei dieser Hausfrau steht die Anteilnahme am Religiösen im Vordergrund.
Auch an ernster Musik und anspruchsvoller Literatur und Dramatik ist sie interessiert.
Vom Aktuellen oder gar Sensationellen wird sie abgestoßen,
auch Wissenserweiterung lehnt sie ab.
 
- Eher älter (ab 37), höherer Lebensstandard, mehr pensionierte oder verstorbene Ehemänner. Erwachsene bzw. jugendliche Kinder, starke kirchliche Einstellung.
Lesen mehrere Zeitungen, keine Illustrierte. -



aus meiner Sammlung

3. Typus: unbekümmerte Schnell-Lebigkeit

Unbeschwerte Zerstreuungen steht im Vordergrund,
leichte Musik, Tanzmusik und lustige bunte Sendungen.
Diese Hausfrau zeigt eine mit dem Tage gehende "Modernität", Schlager, Film, Sport.
Erregende Berichte, aber alle Problematik wird gemieden,
die oberflächliche Wissensspielerei der Rätselsendungen wird begrüßt.

- Eher jünger, unter 36, häufig Abitur, Ehemann eher selbstständig,
lebt in der Großstadt, noch keine Kinder oder sehr kleine.
Lesen mehrere Illustrierte -



Sammlung Borbeck

4. Typus: naive Einfachheit

Kindliche und märchenhafte Themen, alle Problematik stößt ab.
Wissen höchstens aus dem Schulfunk.
Das Gefühlvoll-Sentimentale wird gesucht, kirchliche Einstellung, provinzielle Einfachheit.
Sie lehnt alles ab, was die Gewohnheiten des eigenen Lebens in Frage stellen könnte:
Fragen zur Lebensgestaltung, Ehe, Familie, genauso wie Politik.
 
- Alter zwischen 37 und 48, geringere Schulbildung, Kleinstadt oder Landgemeinde,
Flüchtling, 2-3 Kinder, Schulkinder oder Jugendlich, starke kirchliche (katholische) Einstellung. -



 Sammlung Borbeck

5. Typus: durchgängiges Orientiert-Sein in der realen Welt

Interesse an allgemeinen Wissensgebieten, politiknahe und kulturelle,
sowie wissenschaftliche Themen, alles vom Auto bis zur Mode,
Berichte aller Art, solange sie nicht provinzieller Art sind.
Musikalische Programme weniger, geistliche Sendungen gar nicht.

- Mittlere Altersstufe, 30-48, höhere Schulbildung, höherer Lebensstandard, 
Ehemänner selbstständig. Großstadt mit Hauptstadtcharakter, 2-3 Kinder, kath.,
Sympathie für eine politische Partei -


aus meiner Sammlung

6. Typus: gleichmütiges Abstand-Halten zum Rundfunkprogramm

Diese Hausfrau will von dem Programm weder emotionell noch geistig beansprucht werden.
Der Rundfunk wird von ihr offenbar als unaufdringlicher Begleiter ruhigen Ausspannens gewünscht.
Ungewohnt-Neues ist nicht beliebt, Berichte, aufregende Sendungen, Kulturelles wird abgelehnt, lediglich Haushaltspraxis wird zur Kenntnis genommen.
 
- über 49, geringere Schulbildung, Landgemeinden -



aus meiner Sammlung


Allgemeine Grundeinstellung der Hausfrauen

 
Die Hausfrauen sind konservativ.
Sie lehnen Ausländisches ab.
Geistig wenig beanspruchende Unterhaltung wird gewünscht.
An Information werden im Alltag brauchbare Anweisungen in leichtverständlicher Fassung gesucht.
In den Interessenbereichen besteht ausgesprochene Abneigung gegen 
Technik, Sport, Landwirtschaft, Gewerkschaftsendungen.
Gesucht werden Anweisungen in konkreten und praktischen Fragen
der allgemeinen Lebensführung, der Medizin und Gesundheitspflege, der Haushaltsführung und der häuslichen Kindererziehung.


aus meiner Sammlung


General basic attitude of housewives

 Housewives are conservative.
They reject foreign things.
They want entertainment that is not mentally demanding.
What they are looking for in terms of information are instructions
that are useful in everyday life and easy to understand.
In the areas of interest there is a marked aversion to 
technology, sport, agriculture, trade union programmes.
What they are looking for are instructions in concrete and practical matters of 
general lifestyle,
medicine and health care, household management and raising children at home.

Translated with www.DeepL.com/Translator (free version)



aus meiner Sammlung

Bevorzugtes Mittel der Unterrichtung über das Zeitgeschehen

"Unterrichten Sie sich über das,
was in der Welt vorgeht,
mehr durch die Zeitung, die Illustrierte oder den Rundfunk?"
- durch die Zeitung    40,5 %
- durch den Rundfunk    38%



 Sammlung Gronau

Die Mehrzahl der Hausfrauen hören am liebsten Unterhaltungsmusik,
d.h. von Opern-, Operetten- und Filmmelodien bis hin zur Volksmusik.
Ausgesprochen abgelehnt wird „fremdländische“ Musik.
Auch in der Tanzmusik sind die Hausfrauen konservativ und hören nur Schlager gerne,
alles Amerikanische wird aber schroff abgelehnt, z.B. Jazz.

Die Nachrichten werden gehört,
alle anderen Politik- oder Wirtschaftssendungen stehen die meisten neutral gegenüber,
soziale Fragen, Flüchtlingsfragen oder Gewerkschaftsreden lehnen sie ab.
Kultur-, Wissens-, Reisesendungen stehen sie weitgehend neutral gegenüber.
 Die Neigung geht zum populär gefassten Bericht.

Sämtliche Sportsendungen werden abgelehnt,
alles zum Thema Haushalt wird bejaht.



aus meiner Sammlung

Beispiele für Programmtitel, die zur Auswahl standen
aus dem Bereich
Soziales - Flüchtlingsfragen
"Sprechstunde für Ostvertriebene"

Kulturelles - Diskussionen
"Wir diskutieren über das Thema: 
"Will die Jugend das wirklich? - Schräge Musik."




Übrigens wurde nach einigen Versuchen festgelegt,
dass die Interviews nur stattfinden durften,
wenn die Hausfrau mit den Interviewern allein war.
Vorher konnten einige Ehemänner es nicht ertragen,
dass nicht sie,
sondern ihre Ehefrauen um ein Urteil zum Rundfunkprogramm gebeten wurden.

By the way, after a few attempts, it was determined
that the interviews could only take place
when the housewife was alone with the interviewers.
Before that, some husbands could not bear it,
that not they,
but their wives were asked to give an opinion on the radio programme.


aus meiner Sammlung


aus meiner Sammlung



aus meiner Sammlung

Quelle:
Oskar Graefe, Strukturen der Rundfunkprogrammauswahl bei Hausfrauen. 1958



Alle Fotosdie mit "aus meiner Sammlung" gekennzeichnet sind:
 Creative Commons Lizenzvertrag

Dienstag, 4. Januar 2022

1960er Puppenhäuser - Moritz Gottschalk - 1960s dollhouses

Siehe auch >Die Puppenhäuser aus dem Jahr 1960

See also >Dollhouses from 1960


1961
 wirbt die Demusa, die DDR-Handelsorganisation, in der westdeutschen Zeitschrift
"Das Spielzeug" 
für zwei Gottschalk-Puppenhäuser und eine Reichel-Puppenküche.
Demusa, the GDR trade organisation,
 advertises 1961 in the West German magazine
"Das Spielzeug" for two Gottschalk doll's houses and a Reichel doll's kitchen.



  1961 - Puppenhaus - Dollhouse

 

   
aus meiner Sammlung
 
 Die Sechziger Jahre brachten einen neuen Architekturstil,
der natürlich auch im Puppenhausdesign zu sehen ist.
Spitzdächer und Rundungen gehören der Vergangenheit an,
der rechte Winkel triumphiert.
Auffallend sind die großen und vielen Fenster,
aber ohne gemütliche Markisen.
Geblieben ist die Sehnsucht nach Blumen und Terrassensitzplätzen.
Drei Terrassen hat dieses Puppenhaus.
 The sixties brought a new architectural style,
which of course can also be seen in the doll's house design.
Pointed roofs and curves are a thing of the past,
the right angle triumphs.
The large and many windows are striking,
but without cosy awnings.
What has remained is the longing for flowers and patio seating.
This doll's house has three terraces.

 

 
aus meiner Sammlung

Auf der Rückseite sind keine vier winzige Zimmerchen,
nein, zwei großzügige Räume erstrecken sich über die gesamte Etage.
Das dritte Zimmer befindet sich an der Seite.
Kein Zimmer ist durch Boden- oder Wandtapete
als Bad oder Küche ausgewiesen.
Treppen im Puppenhaus sind für Kinder wichtig,
sie erhöhen den Spielwert.
Auch hier gibt es zwei, die eine führt auf die Seitenterrasse,
die andere vom unteren ins obere Stockwerk.
Wie die Puppen auf die Dachterrasse kommen,
bleibt der Fantasie überlassen... 
There are no four tiny rooms at the back,
No, two spacious rooms, each extend over the entire floor.
The third room is on the side.
None of the rooms is marked as a bathroom or kitchen by the wallpaper or the floor paper.
Stairs in the doll's house are important for children,
they increase the play value.
Here too there are two, one leads to the side terrace,
the other from the lower to the upper floor.
How the dolls get to the roof terrace,
is left to the imagination...


Translated with www.DeepL.com/Translator (free version)
 

 
aus meiner Sammlung
 
Rülke-Terrassenmöbel - der Tisch mit Sonnenschirm
 verbirgt den fehlenden Gottschalk-Sonnenschirm.
Rülke patio furniture -
 the table with integrated parasol hides the missing Gottschalk parasol.
 
 
 
 
aus meiner Sammlung
 
Das Haus habe ich im Nachbarort gekauft und es waren noch ein paar Restmöbel vorhanden.
Dazu gehörte das Schlafzimmer von Anton Werner.
I bought the house in a town nearby and there was some old furniture left.
The Anton Werner bedroom for example.

 
 aus meiner Sammlung
 
Der riesige Kleiderschrank passt natürlich nicht in dieses zierliche Haus,
Aber Bett und Ankleidetisch habe ich übernommen.
Of course, the huge wardrobe doesn't fit into this petite house,
But I left the bed and dressing table.

 
 

aus meiner Sammlung
 
  aus meiner Sammlung
 

 aus meiner Sammlung
 
Wohnzimmer von Paul Hübsch - diese Möbelgröße passt besser,
der Möbelstil ist noch in den Fünfzigern zu verorten. 
Paul Hübsch living room - this scale fits better.
The style is from the fifties.

aus meiner Sammlung
 

 
aus meiner Sammlung 

Was macht man nun mit dem seitlichen Zimmer?
Küche oder Bad wären schön, aber zwei Türen verhindern dies.
Also so eine Art von Lese-, Arbeitszimmer - vielleicht auch Jugendzimmer.
Die Möbel sind von Rülke.
What do you do with the room on the side?
Kitchen or bathroom would be nice, but two doors prevent this.
So it is a kind of reading room, study - or perhaps a youth room.
The furniture is from Rülke.


aus meiner Sammlung
 
 
aus meiner Sammlung
 
So fügt sich das Puppenhaus in meiner Ausstellungsfläche ein.
Dafür musste ein anderes mit einer weniger attraktiven Außenfront weichen.
Vorne sieht man einen Garten, der aus einer Eisenbahnanlage stammt,
und wohl eigentlich einen Park darstellen sollte.
Nun sind die Bäume zu Sträuchern geworden und die großen Blumenrabatten zu kleinen Beeten. 
 
aus meiner Sammlung 
 
This is how the doll's house fits into my exhibition landscape.
Another one with a less attractive exterior had to make way for it.
In the front you can see a garden that originates from a railway layout,
and was supposed to be a park.
Now the trees have become shrubs and the large flowerbeds have turned into small ones.

 

 

Variante aus der Sammlung von Inge Michno


1960er - Moritz Gottschalk Bungalow - 1960s


Ein modernes Haus im Grünen - ein Traum, den nicht viele verwirklichen konnten.
Aber für manche Mädchen wurde der Traum wahr - in Form eines Puppenhauses.

aus meiner Sammlung

A modern home in the country - a dream not many could realize.
 But for some girls the dream came true - in the form of a dolls house.

1959 "Film und Frau"


aus meiner Sammlung

Terrasse, Pergola und Außenkamin gehörten natürlich dazu.
Terrasse, pergola and fireplace were essential of course.



Ähnliche Bungalows von Moritz Gottschalk
Similar bungalows of Moritz Gottschalk

Die Firma Gottschalk stellte diesen Bungalow 
mit seinem auffälligem Schmetterlingsdach einige Jahre lang her.
In späteren Modellen vergrößerte sich das Fenster neben dem Eingang,
wurde dekorativer
und zum Schluss sogar weit um die Ecke zu einem riesigen Blumenfenster ausgebaut.
Im Originalzustand gehörten außer den Blumenkästen
 wohl auch noch eine Begrünung der Pergola dazu. 
Der Außenkamin ist ein neues Architekturelement,
das bald in vielen Puppenhäusern zu sehen ist.
Hier kann auch gegrillt werden.
Neu ist auch das Türdesign:
Der einfache Messinggriff an der Haustür ist dekorativen langen Metallgriffen,
die schräg an der Tür angebracht werden, gewichen.




aus meiner Sammlung

 TV, Schrank und Tisch sind von Paul Hübsch.
Sessel und Liege von Hermann Rülke.
TV, cupboard and table are made by Paul Hübsch.
The lounge set by Rülke.

aus meiner Sammlung



aus meiner Sammlung






Evas Sammlung




Gastbeitrag: "Im Puppenland" - Guest article: "In the dolls' world"



Puppenhaus - 1963  Moritz Gottschalk - dollhouse



aus meiner Sammlung

Repräsentative Terrasse und Eingang.
Blumendekoration rechts und links,
daneben ein großes Blumenfenster über Eck.
Large terrace and entrance.
Floral decoration on the right and left of it, 
and on the corner a big window for even more flower.
Looks like the people needed light and nature very much.


aus meiner Sammlung

Ungefähr ab 1963 verwendete Gottschalk das Mosaikmuster,
das hier im Blumenfenster ausgelegt ist.
Around 1963 Gottschalk began to use the mosaic pattern
which you see in the flower window.



aus meiner Sammlung

Der rechte Fliesenboden wurde sehr häufig verwendet,
während der linke wohl nur für eine kurze Zeit verlegt wurde.
Wie sollten die zwei Zimmer wohl eingrichtet werden?
Wohnzimmer, Schlafzimmer und Küche kommen infrage.
In meinem Haus ist wegen der Fliesen rechts eine Küche und links das Wohnzimmer.

How to furnish the two rooms? 
Livingroom, bedroom and kitchen are possible.





aus meiner Sammlung

1963 Puppenhaus 





Puppenhaus - 1966 Moritz Gottschalk - dollhouse


Selten hat man von einem DDR Puppenhaus den Hersteller und das Jahr dokumentiert,
aber hier gibts ein Foto in einem Bericht zur Leipziger Messe 1966:
It is rather seldom that you can document the producer and the year of an East German dollhouse
 - but here we even have a photo of its first appearance on the Leipzig fair in 1966:


Unten links ist es im Schaufenster zu sehen,
als Teil des Demusa-Stands -
die offizielle Export-Gesellschaft der DDR zu der Zeit.
Die Firma Gottschalk durfte nicht selbst ins Ausland liefern.
You can see it on the bottom photo on the left.
It is shown on the Demusa booth, the official export company of East Germany.
Gottschalk - a still partly independently working firm -
was not allowed to trade directly with foreign countries.


 
aus meiner Sammlung

Es sieht sehr einladend in seinen Pastellfarben aus.
It looks quite friendly with its pastel colours.

 
aus meiner Sammlung



Glücklicherweise berichtete auch das Branchenmagazin "Das Spielzeug"
von dem neuen Puppenhaus und gab natürlich auch den Hersteller an.
Hier sieht man dann, dass vorne an meinem Haus das Blumenbeet
und die große Pflanze rechts verloren gegangen sind.
Luckiliy the West-German trade magazine for toys "Das Spielzeug"
announced the new dolls house, too, and gave the name of its maker: 
Gottschalk in Marienberg/Erzgebirge.
You also see that my house is missing the flower bed on the left.



aus meiner Sammlung

Wohnzimmerschränke und Tisch von Edmund Müller -
Living room cupboards and table by Edmund Müller. TV by Hermann Rülke

Crailsheimer Küche - Kitchen


aus meiner Sammlung

Schlafzimmer von Altmann - Bedroom by Altmann.


 aus meiner Sammlung



aus meiner Sammlung

Im Esszimmer sitzen vier Caco Damen bei einer Flasche Wein zusammen.
Die Einrichtung ist von Fritz Altmann.
Die Stühle werden gerne mit Bodo Hennig Stühlen verwechselt.
In the dining room we find four Caco ladies enjoying a bottle of wine. 
The furniture is by Fritz Altmann -
not to be confused with Bodo Hennig's who had a similar style.

aus meiner Sammlung




Sammlung Knoll


Varianten





Sammlung Katharina




Im westdeutschen VEDES-Katalog von 1969



Ausstellung "Ost trifft West im Kinderzimmer"





Puppenhaus - 1967 Moritz Gottschalk - dollhouse



aus meiner Sammlung

Was hat sich verändert?
Die Architektur ist in den Sechzigern angekommen,
die Linien sind gerader,
Plastik wird häufiger eingesetzt,
vor dem Haus sieht man keine Dekoration.
 What is new? 
A very large flower window with a foam flower bank inside.
Less decoration outside in the middle of the 60s, e.g. no flowers.



aus meiner Sammlung

Rülke Terrassenmöbel mit Ari-Gummipuppen
Patio furniture by Rülke and rubber dolls by Ari


aus meiner Sammlung

Wichtelmarke-Küche links, rechts ein VERO Wohnzimmer aus der Zeit.
Rülke kitchen on the left and on the right is a VERO livingroom of that time.





Eine Vorgängerversion von 1962
Earlier model of 1962
 

Wohnwagen - 1968 Moritz Gottschalk - caravan 


Der Wohnwagen von Gottschalk wurde 1968 auf der Messe in Leipzig vorgestellt.
The caravan was presented at the Doll Fair in Leipzig by Moritz Gottschalk in 1968.

Sammlung Anna Setz

Es könnte sein, dass die Holzfolie nachträglich angebracht wurde.
The wooden foil was probably added later.

Sammlung Anna Setz

Sammlung Anna Setz







1969

Fahrbarer Campingwagen aus Holz in modernster Ausführung mit zwei Zimmern,
 aufklappbarer Seitenwand, Markise, Seiten- und Stirnwandfenster.
Advertised:
Wooden mobile caravan in a modern design with two rooms, 
hinged side panel, awning, side and front wall windows.


Moritz Gottschalk


 
- aktualisierter Beitrag vom 04.09.2012


Alle Fotos aus meiner Sammlung
stehen unter dieser Lizenz:
 Creative Commons Lizenzvertrag