Mittwoch, 10. Mai 2017

1960er DDR Puppenhaus - 1960s East German dollhouse




Das große Puppenhaus auf Metallbeinen steht schon seit zwanzig Jahren in meiner Sammlung. So lange suche ich auch schon nach Hinweisen auf den Hersteller. Es ist klar, dass es in der DDR gefertigt wurde, etwa in der Mitte der Sechziger Jahre - aber von wem?
This large dollshouse with its four metal legs came into my collection twenty years ago. Since then I am wondering who the manufacturer was. I am sure it was made in East Germany in the mid-60s though.


Holz ist noch der Hauptwerkstoff, kein dünnes Sperrholz, nein, solide gefertigte massive Holzteile.
The plastic age has not yet begun. There are many interesting wooden elements to be seen.



Vor der Eingangstür ist ein Stück Rasen - genau wie in späteren VERO-Bungalows.
A lawn in front of the house - a feature of the later VERO bungalow as well.


Eine Kerbe auf der Mittelwand weist darauf hin, dass auf dem Haus auch mal ein Dach gesteckt war - sehr schade, dass es fehlt, denn Dächer sind eine gute Möglichkeit, Häuser zu identifizieren.
The dollshouse is sadly missing its roof - a roof would have helped to identify it.










Die Holztüre ist so auffällig - und doch kenne ich kein anderes Haus mit solch einer Türe.
The wooden door is very eye-catching - but I do not remember having ever seen a house with this door before.



Gardinen und Gardinenleisten, sowie die Schiebefenster der ersten Etage ähneln VEB-Grünhainichen-Puppenstuben aus dieser Zeit.
Auch hat es große Ähnlichkeiten in der Architektur mit Haus Seeblick von VERO.
Fazit:
Es könnte ein Haus vom VEB Grünhainichen sein.

Because of the architecture and the windows with its decoration I think it could be a dollshouse made by the VEB Grünhainichen.

Kommentare:

  1. The chevron door is the trend now! I also love the ground floor "linoleum"? Precious curtains - how did they last so long?
    Joan :)

    AntwortenLöschen
  2. yes, the floor cover looks like linoleum - and the curtains are even quite clean, I agree :)

    AntwortenLöschen
  3. Ilove the bathroom scene and the little courtyard with the washing line. It is the eye for detail and realism that makes German dolls' houses of the 60s special. My own little English childhood house was of a type that remains dear to me, but it was not exactly realistic!

    AntwortenLöschen
  4. Frei nach Gertrude Stein: Eine private Bastelarbeit ist eine private Bastelarbeit bleibt eine private Bastelarbeit...

    AntwortenLöschen