Dienstag, 22. März 2011

Die Siebziger im Puppenhaus - The Seventies in dolls houses


Im Juli 2008 erschien im "Trödler" ein farbenfroher Artikel über die 70er Jahre in der Puppenstube, wobei es der Friseursalon von Modella sogar auf die Titelseite schaffte.
In July 2008 there was a colourful article in a German second hand and collectors magazine about the seventies in dolls houses. The wonderful Modella hair dresser's even succeeded to appear on the cover of the magazine.

Viele bekannte deutsche Puppenmöbelhersteller aus dieser Zeit kommen darin vor, Hennig, Fuchs, Modella, Crailsheimer, Altmann, VERO, sowie Mattel, Brio and Lundby.
Many wellknown German manufactors of that time were featured: Hennig, Fuchs, Modella, Crailsheimer, Altmann, VERO, and some foreign firms as well: Mattel, Brio and Lundby.

9 Seiten lang schwelgt man in den grellen Farben der 70er. Bodo Hennig bildet sicher den Schwerpunkt des Artikels. Einige interessante deutsche Hersteller dieser Zeit sind nicht dabei, z.B. JEAN, Kibri, Elka, deren Puppenhäuser ich hier schon gezeigt habe bzw. noch zeigen werde.
9 pages to indulge in the glazing colours of the 70s. The main focus is on Bodo Hennig - bravo! Some interesting german firms are missing though, e.g. JEAN, Kibri or Elka. Dollhouses of these three I have shown - or will show -  on my blog.

Der Artikel ist von Jörg Bohn, der auch durch die Sammlerseite www.puppenhausmuseum.de bekannt ist, wo man auch viele Informationen und Fotos dieses Artikels findet. Ich bin vielleicht altmodisch, aber der komprimierte und schön zusammengestellte Bericht auf Papier gefällt mir besser...
The article is written by the collector Jörg Bohn who also maintains the website http://www.puppenhausmuseum.de/
where you can find all those information and photos, too. Perhaps I am oldfashioned but I like the article on paper much more...

Dienstag, 15. März 2011