Freitag, 3. August 2012

www.puppenhausmuseum.de


Das größte private virtuelle Puppenhausmuseum, das ich kenne. Ich habe das Glück, nur eine halbe Autostunde vom realen Museum des Sammlers entfernt zu wohnen und am letzten Freitag war unser Sammlerkreis (wir sind mittlerweile schon 7 Personen!) mal wieder bei Jörg Bohn zu Gast. Er leidet genauso unter Platzproblemen wie wir alle und jede freie Ecke im Haus und Anbau ist mit Puppenstuben und Zubehör belegt.


The biggest private dolls house museum on the net that I know of. I am lucky to live not far off the real museum of Jörg Bohn and last Friday our local group of seven collectors visited his wonderworld again. Just like everybody he just never has room enough for all his treasures and every corner in his house and the annex is filled with dolls houses and accessories.


...60er Hennig Hollywoodschaukeln ... 60s Bodo Hennig...


... wer will, kann auf Mäusejagd in Marys Puppenhaus gehen...
...who wants to chase the mouse in Mary's dollshouse?


...sehr alte Erinnerungen werden wach: da ist ja der Tagesschau-Köpcke! und er sieht so jung aus...



...nicht so alltägliches VEB Grünhainichen Haus...
...rarely seen VEB Grünhainichen dolls house...


 15.05.2011

www.puppenhausmuseum.de
Nein, ich habe nicht die Webseite besucht, sondern den Sammler Jörg Bohn in Rheinberg am Niederrhein.  Obwohl viele seiner Stücke schon in Ausstellungen zu sehen waren, hat sich der Traum eines realen Puppenhausmuseums (noch?) nicht verwirklicht, dafür freuen sich alle Sammler über das virtuelle Museum.


No, I did not visit the website but the collector Jörg Bohn in the small lower Rhine town Rheinberg. Although many parts of his collection were to be seen in different exhibitions in Germany, sadly the dream of a real museum did not come true (yet?) But collectors all over the world can enjoy the virtual museum on the net.

Ein 30er Albin Schönherr Haus, das ich von der Webseite kenne - aber es ist so schön, es von nahem zu betrachten. Ein Kind hat damit gespielt und zwei Spielzeugautos im Wintergarten geparkt.
A 1930s Albin Schönherr dolls house that I know from the website - but how much fun it is to look at it closely - a child has played with it and the patio has turned into a garage for two tin cars.



Kommentare:

  1. Wie schön...das würde ich ja auch zu gerne mal alles in Echt sehen, zumal ich dann zwei meiner alten Schätzchen wiedersehen könnte, die ich (leider) vor einigen Jahren verkauft habe....
    LG, Lilli
  2. Ohhh, wenn ich mich dort einmal in Ruhe umschauen dürfte -
    das würde dauern ;-)
    Fänd ich aber auch extrem spannend,
    obwohl oder vielleicht gerade weil ich dem virtuellen Museum schon so oft einen Besuch abgestattet habe -
    es lassen sich dann soviele Dinge wiedererkennen und neue Details entdecken!
  3. Das ist ja ein Traum! Ich wünsche ich lebte etwas näher und könnte diese Schätze auch einmal in echt sehen... vor allem das Hochhaus im ersten Bild!
  4. wow, das ist wirklich beeindruckend. immer wieder laufen mir bei ebay solche alten schätzchen über den weg, eines tages schlage ich auch nochmal zu, so kann man es einfach nicht nacharbeiten, die patina fehlt.
    schönes erlebnis sicherlich, danke fürs teilen.
  5. Ach, wie toll!! Auch so ein schönes & interessantes Sammlertreffen im realen Leben! Und sehr symphatisch auch, das J. Bohn einen Teil seiner Häuser im Wohnzimmer stehen hat - Ich mache das (teils aus Platzmangel) ja auch so :)
    LG, Nicola

  6. WOW. Justo found your pages! I am amazed!

  7. Habe gerade mit meiner Nichte die Autos auf der Veranda des Schönherr-Hauses angeschaut und soll Dir folgendes ausrichten: "Das ist doch eine Werkstatt! Verstehst Du das denn nicht?!"
  8. ich finde es toll zu wissen das es andere puppenhauesersmmlerin gibt. Ich sammle seit 10jahren habe 35 haueser die fast alle mein mann gebaut hat .Ich bin fuer die innenausstatung zustaendigt.Mache teppiche,decken ,kissen,und sticke grosse wandteppiche als hintergrund kulisse.wohne in england es gibt hier viele schoene sachen fuer puppenhaueser,und viele flohmaerkte.
  9. Danke! Ja, in England hat das Puppenhaussammmeln und Einrichten eine lange Tradition und dort machen es viel mehr Leute als hier.

Kommentare:

  1. This must have been a great time.You are very lucky.
    Regards
    Neomi

    AntwortenLöschen
  2. wie gut , dass heute Freitag ist, und etwas Zeit uebers Wochenende da sein wird zum Schauen!! :) denn in diesem "virtuellen Puppenhausmuseum" habe ich schon einmal so einige Zeit verbracht!!
    Man kann sich sehr gut vorstellen, dass das ein besonderer Nachmittag war! Vielen, vielen Dank fuer all die schoene Information wieder! Herzliche Gruesse!

    AntwortenLöschen
  3. Lucky lucky lucky YOU! And lucky the rest of us that he shares his collection on his website!

    AntwortenLöschen