Freitag, 30. Dezember 2016

1960er Wohnzimmermöbel im Karton - Hermann Rülke -

Die Sechziger Jahre, eine schwer zu beschreibende Stilperiode im Möbeldesign. Die Nierentische und Tütenlampen sind verschwunden, selbst in der DDR, wo durch den eisernen Vorhang die Veränderungen immer etwas später zu spüren waren.


The sixties, a furniture design period which is difficult to define. No vivid colors like red, yellow, blue, or green, combined with black, any more. The furniture was less glamorous and less playful as before and the Scandinavian Teak look became even more popular.
Sprossenstühle finden wir in diesem Wohnzimmer immer noch - sie sind jetzt jedoch aus Plastik. Alle anderen Möbel und auch das Zubehör sind aber noch aus Holz. Die Farben sind nicht so kontrastreich wie in den Fünfzigern, die Formen haben sich noch nicht sehr verändert. 







Der Kartondeckel - The lid of the box


 Später war das Wohnzimmer sogar auf auf dem Kartondeckel abgebildet.
Later this livingroom set was depicted on the box.

Eine andere Variante des Wohnzimmerschrankes, etwas behäbiger.
Another version of the cupboard - a more solid one.

Montag, 26. Dezember 2016

Weihnachten - 1967 - Christmas


Ein alter Puppenmöbelkarton mit Wohnzimmer- und Schlafzimmermöbeln, mit Tannenbäumchen und Caco-Puppen, sowie einigem Zubehör. Genauso wurde das Spielzeug wahrscheinlich vor Jahren mal weggepackt und dieses Jahr versteigert. 
Ich liebe solche Zusammenstellungen, weil sie mir bestätigen, welche Teile zeitlich zusammenpassen.
Der Karton ist von Fritz Altmann.
A box filled with furniture for a livingroom and a bedroom, with Caco dolls and some decorations. The toys were stored away probably years ago before they were finally sold. The box is by Fritz Altmann who made only wooden dolls furniture. 


Das Wohnzimmer allerdings ist von Crailsheimer. Alles ist aus Plastik, Schrank und Tisch im Holzimitat, und auch die Polstergruppe im Plüschimitat.
The plastic livingroom was not made by Altmann though, it is by Crailsheimer made in 1967.

Das Konvolut müsste als von ungefähr


1967 sein.




In der Packung waren diese Ziergegenstände für die Weihnachtsdekoration.
In the box were these paper decorations and the little christmas tree.


Und diese Caco-Puppen, das Mädchen trägt tatsächlich warme Kleidung.
And these Caco dolls.



 Eine Anmerkung zum Wohnstil:
Die Garnitur ist nicht im typischen 60er-Jahre-Stil, nein, hier sehen wir den eigentlich immerwährenden, quasi zeitlosen, Altdeutschen Stil, manchmal auch "Eiche Rustikal" genannt, oder auch "flämische Stilgarnitur", oder einfach nur "Stilmöbel", der damals wie heute als gute Anlage, solide verarbeit, gediegen, wertvolle Handwerkskunst und als repräsentativ angepriesen wird.
Es ist schwer, diesen Stil zu beschreiben, ich sage immer "Gelsenkirchener Barock" dazu. Gegen Ende der Siebziger wurden die Hölzer noch viel dunkler, die Schränke noch schwerer und massiver.
In dieser Version hier ist der Schrank wenig verziert und imitiert helles Holz, wirkt also eher wie die üblichen Schränke im skandinavischem Stil dieser Zeit. Es fällt auch kaum auf, dass die Klebefolie auf dem Tisch eine schwere eingelegte Marmorplatte imitieren soll, und die helle Farbe nimmt der dargestellten Plüschgarnitur auch einen Teil der Schwere ab.

Interior design style
How do you call this style? It is ageless, still sold nowadays with many different names which only make sense in German. I call it kitsch and having no sense of style at all, my grandmother would have liked it and would have it called respectable and traditional and valuable of course, because of the wood and its decorations.



Die Schlafzimmermöbel von Altmann gehören nun wirklich ursprünglich in den Karton. Sie sind aus Holz mit weißer Holzimitatfolie beklebt.
The livingroom furniture was the original contents of the box. Made by Fritz Altmann.





Und dies ist die Caco-Familie von 1967.
The Caco family of 1967.