Sonntag, 10. April 2016

Puppenhaus-Aufstellbücher - Dollhouse pop-up books

Schreibers Stehauf-Bilderbücher

Kaufladen u. Puppenhaus


Ein Pop-Up-Buch -
damals "Stehauf-Bilderbuch" -
von 1937

Das Puppen-Esszimmer

Die Puppenküche


Kaufladen



Die Köchin will am frühen Morgen
Zum Essen vielerlei besorgen.
Deshalb muss sie zu Kaufmann gehn
Und alles, was es gibt, ansehn.

Die Kinder dürfen sie begleiten,
Doch mäuschenstill und ohne Streiten.
Sie müssen brav und artig seine;
Die Tiere dürfen nicht hinein.


Der Kaufmann steht hoch auf der Leiter,
Gibt alles schnell nach unten weiter;
Klein Hänschen flüstert: Bitte, bitt',
Nimm doch auch noch Bananen mit.

Doch Lieschen ruft: Sieh nur den Kuchen!
Wir möchten ihn so gern versuchen!
Die gute Minna kauft ein Stück
Und alle gehn erfreut zurück.


1937
Schreibers Stehauf-Bilderbücher
Kaufladen u. Puppenhaus


Puppenkinder daheim





Schlafzimmer

Küche

Wohnzimmer

um 1950
Puppenkinder daheim. Ein heiteres Puppenstubenspiel. 
Erdacht und gezeichnet von Ursula Funcke. 
Ferdinand Krick KG Leipzig

Villa Nova




um 1960?











 
Hier habe ich das Haus mit Caco-Biegepuppen dekoriert, um den Maßstab zu verdeutlichen. Auch dafür eigenet sich das Puppenhaus-Panorama: zur Dekoration.





 

 Copyright 3029 I F Copenhagen
Carlsen Verlag GmbH - Hamburg
Made in Denmark



Zieh-an Zieh-aus im Puppenhaus










Panda Spiele
Hebel-Verlag-Rastatt
 Bestell-Nr. 402
Printed in Western Germany
D.B.G.M ang.

Kommentare:

  1. I love the cats! Looks like poor Peter doesn't have any clothes?

    AntwortenLöschen
  2. Auch ein sehr nettes Buch :) Und ja, der arme Peter hat keine Kleider mehr... komisch was Kinder immer so verlieren ;)

    AntwortenLöschen