Montag, 29. August 2016

Eine selbstgebaute Puppenstube - A homemade dolls house

Fünfziger Jahre - The fifties


 Zu vermieten:
kleines Haus mit
Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Bad und Flur, sowie einer großen Dachterrasse.
Gut erhaltener Anstrich und noch schöne Tapeten. Gardinen und Lampen sind vorhanden.
Einfacher Laminat-Boden.

Foto: links die Küche, in der Mitte der Flur, rechts das Badezimmer.

To let:
Small house with
livingroom, bedroom, kitchen, bathroom and hall, with a big roof terrace.
Painting and wall papers in good condition. Furnished with curtains and lamps. 

Photo: kitchen (left), hall, bathroom (right)


Die Stube ist von vorne und hinten bespielbar, deshalb hat der handwerklich begabte Vater die Stube auf eine Platte moniert, damit man sie leicht drehen kann. Die Seiten sind mit Ziegeltapete beklebt und haben jeweils zwei Fenster.
The dolls house has rooms in the front and on the back. The inventive Dad fixed it on a plate so that you have a revolving house. The sides are decorated with a brick paper and each has two windows which can be opened.


Das Bad - The bathroom


...die Fliesen sehen eher nach einer Küche aus. - The tiles look like they are meant for a kitchen though.



Dennoch ist es das Bad. - But it is a bathroom after all.


Von der Diele aus kommt man in zwei Zimmer und über die Treppe auf die Dachterrasse. Unter der Treppe versteckt sich die Batterie für die Beleuchtung.
The hall doors lead to two rooms and the stairs give access to the terrace on the roof. 



Niedliche Flurtapete. - Cute paper in the hall.



Die Küche ist mit einer anderen Fliesentapete beklebt
The kitchen features another tile pattern.


Eine der wunderschönen Lampen aus dieser Zeit, wohl aus Pergamyn.
Beco-Lampen
A wonderful lamp from that time, made by Beco.


Seitenansicht



Schlafzimmer und Wohnzimmer auf der anderen Seite.
Bedroom and livingroom on the other side.


Noch eine Beco-Lampe, wahrscheinlich aus Zelluloid.
Another Beco lamp, made of celluloid I suppose.


Kahlert


Der kreative und handwerklich sehr begabte Papa bastelte auch fast alle Möbel.
The inventive Dad did not stop with fixing the lamps, he also created most of the furniture.  



Die Möbel, die noch für diese Zimmer vorhanden sind. Alles selbstgemacht.
The furniture that survived for these side of the dolls house. Everything is homemade.



Ergänzt mit ein bisschen Dekoration aus dieser Zeit.
I added two pieces of cloth to make it more comfortable.


1956 Neckermann


Die Terrassenmöbel sind natürlich nicht selbstgemacht.
The patio furniture is not homemade. Note the colour red which gives the house its character.



Einfaches stabiles Schlafzimmer.
Simple sturdy bedroom.


Wieder habe ich Textilien ergänzt. Ein Bild, Nachttische, Kleiderständer, eine Puppe und was man sonst so im Schlafzimmer dieses Jahrzehnts aufbewahrte, fehlen noch, aber ich wollte hier die Originaleinrichtung zeigen.
... I added a rug and two cushions. Nightstands, a dresser or a coat stand, a picture, a mirror, a doll etc. will follow eventually. But I wanted to show you the original interior.


Die Sessel sind am schönsten.
The armchairs I like best.




1956 Neckermann


1 Kommentar:

  1. Wonderful house. Wallpaper resembling Dutch tiles is very beautiful.

    AntwortenLöschen